Analyse von Teilentladungen

Fehlersuche im laufenden Anlagenbetrieb

Teilentladungsdetektor PDS100

Das Doble PDS100 findet Teilentladungen mittels Hochfrequenz Akustik Detektion (Radio frequency interference RFI) im laufenden Anlagenbetrieb.
Damit sind keine Abschaltungen erforderlich und es eignet sich somit hervorragend für Sicherheitsprüfungen im Rahmen eines Zustandsorientierten Instandhaltungskonzeptes.

Die Hochspannungsbetriebsmittel einer Umspannanlage können schnell auf kritische Teilentladungsaktivität untersucht werden.

Hauptmerkmale

Erkennt Teilentladungen mittels RFI Technologie
Robustes und leichtes Handgerät
Kompatibel mit einer Reihe von Sensoren, Richtmikrofonen und Prüfspitzen
Aufzeichnung und weitere Analyse mittels Software PDViewer möglich

Vorteile

Sichere und effektive Methode zur Erkennung von Teilentladungen
Kein Eingriff in den laufenden Anlagenbetrieb
Ideal für tägliche Routinekontrollen
Kostengünstige Methode für die systematische Teilentladungsprüfung Ihrer Anlagen

weitere Informationen >

 

Dielektrischer Fehleranalysator DFA100

Der DFA100 ist mit einem akustischen Sensor (AE) ausgestattet um ein breites Spektrum von Fehlern, wie hüpfende Partikel oder lose, mechanische Komponenten innerhalb der GIS zu detektieren.

Das DFA100 eignet sich sowohl zur zustandsorientierten Überprüfung, zu Prüfungen während der Inbetriebnahme oder auch für Prüfungen während der Entwicklungsphase oder bei der Fertigungskontrolle der Anlage.

Das DFA100 kann direkt an alle geerdeten Komponenten, welche mit dem Testobjekt verbunden sind, angeschlossen werden.

Hauptmerkmale

Drei Messmodi – kontinuierlich, phasenaufgelöst, Pulsanzeige
Batteriebetrieben mit einer operativen Zeit von bis zu 4 Stunden
Benutzerfreundliche PC Schnittstelle – eine einfach zu bedienende Schnittstelle erlaubt es Testergebnisse auf einem PC zu speichern. Gespeicherte Konfigurationen können schnell vom PC auf das DFA100 geladen werden

Vorteile

Schnelle Ergebnisse – das DFA100 ist schnell und einfach konfigurierbar, es liefert innerhalb von Sekunden die Ergebnisse
Zuverlässig und einfach zu bedienen – das DFA100 produziert hochqualitative Ergebnisse mit hoher Reproduzierbarkeit, welche schnelle und zuverlässige Entscheidungen erlauben
Robust und zuverlässig – das DFA100 ist widerstandsfähig und der ideale Begleiter für Ausseneinsätze

weitere Infromationen >

DFA300 Überprüfung auf Isolations- oder mechanische Probleme bei gasisolierten Schaltanlagen oder Umspannstationen in Betrieb

Identifizieren und lokalisieren Sie Isolationsdefekte mit dem DFA300, einem Prüfwerkzeug, das Hochfrequenzstörungen (RFI, Radio Frequency Interference) und akustische Emission (AE) kombiniert. Teilentladungen (TE) können innerhalb weniger Sekunden erkannt und lokalisiert werden. Das Gerät wurde für die Überprüfung von stromführenden Hochspannungsanlagen konzipiert und ist durch seine Vielseitigkeit das ideale Mehrzweckwerkzeug für Programme der zustandsorientierten Instandhaltung.

Hauptmerkmale

Kombinationswerkzeug, das RFI und akustische Technologieverwendet
Erfasst RFI der Anlage mit Isolationsproblemen, einschließlich TE und Lichtbogen
Suche und Diagnose von internen Problemen mithilfe des Akustiksensors auf geerdeten Oberflächen

Vorteile

Durchführung von nicht-invasiven Prüfungen bei kritischen Anlagen
Identifizieren und Lokalisieren von Isolationsdefekten bei gasisolierten und im Außenbereich befindlichen Umspannstationen, Transformatoren, Messwandlern und Kabelabschlüssen
Bedienerfreundliches Werkzeug für die tägliche Verwendung oder für Routineprüfungen von Umspannstationen zusammen mit Thermografie

weitere Informationen >

 

Doble PRIME PD-Guard Teilentladungs-Monitor

doblePRIME PD-Guard monitoriert kontinuierlich Teilentladungen in elektrischen Anlagen wie, Transformatoren, rotierenden Maschinen, Kabeln oder Schaltanlagen.

doblePRIME-PD-Guard gibt einen lokalen Alarm der über die üblichen Kommunikationsprotokolle übertragen werden kann. Das System analysiert Hochfrequenzstörungen.

Anwendungsgebiet

Messungen an rotierenden Maschinen (z.B. Motoren, Generatoren)
Prüfung von Transformatoren
Vor-Ort-Prüfung und Fehlerortung („PD-Mapping“) an Kabeln
Prüfung von Mittel- und Hochspannungsschaltanlagen (gas- und luftisoliert)
Labormessungen an allen Arten von Isoliermaterial und Hochspannungskomponenten

weitere Informationen >